Skip to content
Adhocracy+

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

HINWEISE ZU SICHERHEIT UND DATENSCHUTZ FÜR DIE BESUCHER DES INTERNET-ANGEBOTS DER IG BCE

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

IG BCE Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie

- im Folgenden „IG BCE“ oder „wir“ –

Königsworther Platz 6,
30167 Hannover

Telefon: 0511 7631-0
Telefax: 0511 7631-713
info@igbce.de

Die Datenschutzbeauftragte der IG BCE ist unter datenschutz@igbce.de erreichbar.

ERHEBUNG UND SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN SOWIE ART UND ZWECK VON DEREN VERWENDUNG

Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen der Website https://beteiligung.zukunftsgewerkschaft.de werden durch den auf deinem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne dein Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung, in der Regel nach Ablauf einer Woche, gespeichert:

·       Eine E-Mail-Adresse bei der Registrierung

·       IP-Adresse des anfragenden Rechners,

·       Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

·       Name und URL der abgerufenen Datei,

·       Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

·       verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

·       Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

·       Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

·       Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

·       Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

·       Aufklärung etwaiger missbräuchlicher Seitenzugriffe (DoS/DDoS-Attacken o.ä.) sowie

·       zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In der Regel verwenden wir die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf deine Person zu ziehen. Dies behalten wir uns allenfalls für den Fall vor, dass dies erforderlich wird, um missbräuchliche Seitenzugriffe aufzuklären.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein (dazu siehe unten unter Cookies).

Bei Kontaktaufnahme mit uns

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir dir die Möglichkeit, mit uns telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen.

Unser Kontaktformular begleitet dich ganz generell beim Surfen auf unserem Web-Angebot. Du kannst dort dein Anliegen formulieren und wahlweise um eine Antwort per E-Mail oder um einen Rückruf bitten. Dazu benötigen wir deinen Namen und je nach Wahl eine Telefonnummer oder gültige E-Mail-Adresse, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese persönlich beantworten zu können. Wenn du dich für eine Antwort per E-Mail entscheidest, ist es außerdem erforderlich, dass du uns die für dich zuständige Stelle innerhalb der IG BCE nennst. Nur so können wir gewährleisten, dass dein Anliegen gleich an den richtigen Ansprechpartner gelangt und schnell bearbeitet werden kann.

Weiterhin haben wir auf der Web-Seite unsere Kontaktdaten angegeben und eine Möglichkeit vorgesehen, bequem E-Mails an uns zu richten. Wenn du auf eine solches Angebot (beschriftet z.B. mit „E-Mail senden“) klickst, öffnet sich automatisch ein Eingabefenster und du kannst uns über dieses Formular schreiben.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage deiner freiwillig erteilten Einwilligung bzw. bei (vor-)vertraglichen Anfragen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Die im Rahmen deiner Kontaktaufnahme mit uns erhobenen und verarbeiteten Daten werden von uns nach Erledigung der Anfrage und ggf. nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht.

WEITERGABE VON DATEN

Eine Übermittlung deiner persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben deine persönlichen Daten, die wir über diese Webseite erhoben haben, nur an Dritte weiter, wenn:

·       du deine nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast,

·       die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe deiner Daten hast,

·       für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

·       dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit dir erforderlich ist.

 

AUFTRAGSVERARBEITER

Die technische Umsetzung und der Betrieb der Plattform erfolgt durch Liquid Democracy e.V., Am Sudhaus 2, 12053 Berlin.

Liquid Democracy e.V. nimmt als technischen Dienstleister für den Betrieb der Plattform im Internet (Web-Hoster) die Leistungen der Hetzner Online GmbH, 91710 Gunzenhausen, als Auftragsverarbeiter gemäß Artikel 28 DSGVO in Anspruch.

 

COOKIES

Wenn Du unsere Plattform besuchst, legen wir ein „Cookie“ auf deinem Endgerät ab. Dabei handelt es sich um eine kleine Textdatei, mit der wir dein Endgerät wiedererkennen können, wenn du unsere Seite zu späterer Gelegenheit wieder besuchst. Mit Hilfe des Cookies können wir einer missbräuchlichen Verwendung unserer Dienste vorbeugen sowie bestimmte Nutzerverhalten analysieren, z.B., welche Teile unserer Plattform du nutzt, wie lange du auf unserer Seite bleibst und wann und wie oft du auf unsere Seite zurückkehrst. Ein abgelegtes Cookie wird spätestens zwölf Monate nach deinem letzten Besuch unserer Plattform gelöscht.

Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO zu dem Zweck, dir eine sichere und komfortable Bedienung unserer Plattform zu ermöglichen, um unsere Plattform noch besser auf die Interessen unserer Besucher und auf die von dir verwendete Technik (Endgerät- und Browser-Typen) auszurichten und um die technischen Funktionen unserer Seite und die Effizienz von eventuellen Werbemaßnahmen zu analysieren und zu optimieren. 

Du kannst das Anlegen von Cookies verhindern, indem du zu den Cookie-Einstellungen deines Internetbrowsers gehst und dort für unsere Plattform oder generell für alle Webseiten dem Anlegen von Cookies widersprichst. Dort kannst du auch bereits abgelegte Cookies wieder löschen.

 

ANALYSEDIENSTE

Auf der Plattform werden keine Analysedienste zur Erhebung von Nutzerverhalten eingesetzt.

SOCIAL MEDIA

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Instagram ein, um uns über diese Plattformen zu präsentieren und bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DS-GVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb des sozialen Netzwerks ist durch deren jeweilige Betreiber zu gewährleisten.

Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt über speziell abgesicherte, datenschutzgerechte Social-Media-Buttons, um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen. Das bedeutet, dass, wenn ein Nutzer unsere Seite besucht, zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins übermittelt werden. Den Anbieter des jeweiligen Plug-ins können Nutzer über die Markierung auf dem Button, über seinen Anfangsbuchstaben oder das jeweilige Logo erkennen (z.B. für Facebook: weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen). Wir eröffnen Nutzern die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Erst dann, wenn ein Nutzer auf die Schaltfläche klickt und die Verbindung zum jeweiligen Social-Media-Dienst aktiviert, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Website unseres Onlineangebots aufgerufen hat. Zudem werden dann personenbezogene Daten (insbesondere die IP-Adresse) an den Anbieter des jeweiligen Plug-ins übermittelt. Dabei wird durch einige Anbieter die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also u.U. personenbezogene Daten des Nutzers an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über die Auswertung bereits auf dem Endgerät vorhandener Cookies vornimmt, empfehlen wir Nutzern vor dem Klick auf einen der Buttons, die die Verbindung zu dem entsprechenden Social-Media-Angebot herstellen, über die Sicherheitseinstellungen ihres Browsers alle bisherigen Cookies zu löschen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bei den Plug-in-Anbietern bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Der jeweilige Plug-in-Anbieter speichert die über Nutzer unseres Onlineangebots erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner eigenen Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über die Aktivitäten der Nutzer auf unserer Website zu informieren. Nutzern steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei sich ein Nutzer zur Ausübung dieses Rechts direkt an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden muss. Über die Plug-ins bieten wir Nutzern unabhängig davon die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, sodass wir unser Angebot verbessern und für unsere Nutzer interessanter ausgestalten können.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Nutzer ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Nutzer bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden ihre bei uns erhobenen Daten direkt ihren bei dem Plug-in-Anbieter bestehenden Konten zugeordnet. Wenn ein Nutzer den aktivierten Button betätigt und z. B. die Seite verlinkt, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in dem betreffenden Nutzerkonto und teilt sie den Kontakten des Nutzers öffentlich mit. Wir empfehlen daher, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da so eine Zuordnung zu dem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermieden werden kann.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch die Plug-in-Anbieter sind in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter enthalten. Dort sind auch weitere Informationen zu den Rechten der Nutzer und den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze der Privatsphäre innerhalb dieser Netzwerke zu finden.

Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung:

http://www.facebook.com/help/186325668085084,

http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie

http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen,

https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Twitter, 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; https://twitter.com/de/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

NUTZERRECHTE UND SICHERHEIT

BETROFFENENRECHTE

Bezüglich der personenbezogenen Daten, die wir über dich verarbeiten, stehen dir die folgenden Rechte zu:

Du hast das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir dich betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so teilen wir dir die über dich gespeicherten personenbezogenen Daten und die weiteren Informationen gemäß Artikel 15 Abs. 1 u. 2 DSGVO mit.

Du hast das Recht, dich betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigen zu lassen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hast du auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Du kannst von uns die unverzügliche Löschung der dich betreffenden personenbezogenen Daten unter den Voraussetzungen von Artikel 17 Absatz 1 DSGVO verlangen, soweit deren Verarbeitung nicht gemäß Artikel 17 Absatz 3 DSGVO erforderlich ist.

Du kannst von uns die Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten verlangen, wenn eine der Voraussetzungen von Artikel 18 Absatz 1 DSGVO vorliegt. Du kannst die Einschränkung insbesondere anstelle einer Löschung verlangen.

Wir werden jede Berichtigung oder Löschung deiner personenbezogenen Daten und eine Einschränkung der Verarbeitung allen Empfängern mitteilen, denen wir dich betreffende personenbezogene Daten offengelegt haben, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wir werden dich zudem über diese Empfänger unterrichten, wenn du dies verlangen.

Du hast das Recht, die personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und können verlangen, dass wir diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung übermitteln, soweit dies technisch möglich ist.

Soweit eine Datenverarbeitung auf deiner Einwilligung beruht, hast du das Recht, deine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die bis zu Ihrem Widerruf erfolgt ist, nicht berührt.

WIDERSPRUCHSRECHT: AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS DEINER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, KANNST DU JEDERZEIT DER VERARBEITUNG DER DICH BETREFFENDEN PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRECHEN; dieses Widerspruchsrecht besteht in Bezug auf diejenige Datenverarbeitung, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen unsererseits oder eines Dritten erfolgt, sofern nicht deine Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Wenn du dein Widerspruchsrecht ausübst, werden wir die betreffenden Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, dass wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die die Interessen, Rechte und Freiheiten von dir überwiegen, oder dass die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

FÜR DEN FALL, DASS WIR PERSONENBEZOGENE DATEN FÜR DIE DIREKTWERBUNG (Z.B. NEWSLETTER) VERARBEITEN, KANNST DU JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG DER DICH BETREFFENDEN PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINLEGEN MIT DER FOLGE, DASS WIR DEINE DATEN FÜR DIESE ZWECKE NICHT MEHR VERARBEITEN WERDEN.

Wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, kannst du Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einlegen, insbesondere in dem Mitgliedstaat deines Aufenthaltsorts, deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes. Das schließt anderweitige behördliche oder gerichtliche Rechtsbehelfe nicht aus.

Die für uns örtliche zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin.

 

DATENSICHERHEIT

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von deinem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls dein Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennst du an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste deines Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um deine Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

AKTUALITÄT UND ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Februar 2020. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://beteiligung.zukunftsgewerkschaft.de von dir abgerufen und ausgedruckt werden.

 

 

adhocracy+ is funded by donations.
Donate now
Donate now to adhocracy+