Skip to content

Baumblütenfest 2021

An dieser Stelle wird das Konzept für das Baumblütenfest ab 2021 vorgestellt und kann kommentiert werden.

Participation is not possible at the moment. It ended on .
Konzept Baumblütenfest kommentieren
Sie können hier das Konzept zum Baumblütenfest ab 2021 kommentieren. Alle inhaltliche Festlegungen wurden in Kapitel und Abschnitte unterteilt. Graphiken finden Sie unter dem Kapitel "Pläne". Unter "Maßnahmetabelle" finden sich alle eingebrachten Vorschläge aus der Einwohnerbeteiligung.

Zielsetzung

Einleitung

Die Ziele, die als Grundlage für das folgende Konzept für das die Veranstaltung »Baumblüte« (ab 2021) dienen, basieren grundsätzlich auf den Wünschen und Meinungen der Werderaner Bürger, welche durch die Stadt Werder, im Rahmen von Bürgerbefragungen, eruiert und aufgezeigt wurden. Jedes Veranstaltungsprinzip und jede Umsetzung lassen sich anhand dieser Ziele bewerten und konkret ausgestalten.

WERDER UND BAUMBLÜTE IM MITTELPUNKT

Der Charakter der Stadt Werder (Havel) sowie die namensgebende Baumblüte und die damit verbundene Obstverarbeitung steht im Mittelpunkt der Veranstaltung. Die Veranstaltung »Baumblüte« soll in erster Linie eine Veranstaltung sein, welche gemeinsam mit den Werderaner Bürgern und Bürgerinnen gestaltet wird, um den Besuchern der Stadt die Schönheit und Attraktivität der Gegend sowie das regionale Gewerbe, insbesondere die Obstweinerzeugung vorzuführen und die Bekanntheit, bzw. das Bild der Region positiv nach außen zu tragen. Folgende ergänzende Ziele sind definiert.

AKZEPTANZ

Die Veranstaltung »Baumblüte« soll durch die Bürger getragen und unterstützt werden.

GEWÄHRLEISTUNG DER SICHERHEIT

Die Gewährleistung der Sicherheit für die Besucher, Anwohner und Bürger das oberste operative Ziel für die Durchführung der Veranstaltung »Baumblüte«.

Äussere Sicherheit

Im Rahmen der äußeren Sicherheit besteht das Ziel, Straftaten jeglicher Art zu vermeiden, zu verhindern und zu verfolgen. Hierzu zählen insbesondere körperliche Auseinandersetzungen, Belästigungen, Diskriminierungen sowie Vandalismus.

Betriebssicherheit

Im Rahmen einer betrieblichen Sicherheit der Veranstaltung »Baumblüte« darf kein Risiko, welches durch die Veranstaltung begründet ist, höher liegen als das normal übliche Lebensrisiko. Dies gilt insbesondere für die Aufbauten und den Betrieb des Festes.

Medizinische Versorgung

Die medizinische Versorgung der Besucher aber insbesondere auch der Anwohner und Bürger darf nicht schlechter sein, als an anderen üblichen Tagen und muss ebenfalls die einschlägigen gesetzlichen Vorgaben erfüllen.

REDUKTION DER BEEINTRÄCHTIGUNG

Die Reduktion von Beeinträchtigungen durch die Veranstaltung »Baumblüte« ist ein weiteres operatives Ziel.

Müll, Vandalismus, Emissionen

Im Fokus dieser Zielsetzung steht die Vermeidung von wildem Urinieren, von übermäßigen Emissionen und von Müll und Dreck (im gesamten Stadtgebiet, in Verkehrsmitteln, etc.).

Einschränkungen im üblichen Ablauf

Die Beschränkung für die Bewegung und Entfaltung innerhalb des Stadtgebietes soll während der Veranstaltung »Baumblüte« auf das notwendige Minimum reduziert werden.

WIRTSCHAFTLICHE TRAGFÄHIGKEIT

Zur Etablierung einer erfolgreichen und wiederkehrend stattfindenden Veranstaltung »Baumblüte« muss die Wirtschaftlichkeit innerhalb der verschiedenen Bereiche gewährleistet sein.

Wirtschaftliche Teilhabe

Für Akteure und Standbetreiber muss die Teilnahme wirtschaftlich sein können. Hierbei sind die jeweiligen Besonderheiten und Rahmenbedingungen zu beachten.

Positive Stadtrendite

Die Ausgaben der Stadt im Rahmen ihrer Rolle innerhalb der Veranstaltung muss durch eine positive Stadtrendite kompensiert werden können.

Entlastung von Ressourcen

Die Aufwendung von sachfremden Ressourcen innerhalb der Stadt Werder (Havel) muss sich in einem umsetzbaren Rahmen halten und die notwendigen Tätigkeiten von dafür vorgesehenen Ressourcen erfüllt werden können.

Previous Chapter Next Chapter
adhocracy+ is funded by donations.
Donate now
Donate now to adhocracy+